Antennentechnik Lubmin e.K.  |  post@atl-lubmin.de  |  Kostenfreie HOTLINE 0800 - 11 20 111

Internet, Telefonie 

und TV

Mit unseren Telefon- und Internet-Anschlüssen sowie unserem TV-Angebotsind Sie auf der sicheren Seite. Wir sorgen dafür, dass Sie digital erreichbar sind. 

Internet, Telefonie 

und TV

Mit unseren Telefon- und Internet-Anschlüssen sowie unserem TV-Angebotsind Sie auf der sicheren Seite. Wir sorgen dafür, dass Sie digital erreichbar sind. 

Damit sich Ihre Gäste

wie zuhause fühlen

Um Ihren Gästen und Kunden mehr Komfort zu bieten, 

liefert ATL einen professionellen Hotspot. 

INTERNET & TELEFONIE

Der perfekte Anschluss um mit der Welt zu kommunizieren

Die Antennentechnik Lubmin betreibt LWL-Netze, Kupfernetze und Funknetze. 

 

Für alle Netzzugänge haben wir zukünftig eine einen neuen Partner gewonnen, der uns bis an das Haupt-Backbone Deutschlands in Frankfurt(Main) bringt. Unser Team ist gerüstet und freut sich schon auf diese neuen Herausforderungen. 


GPON

PON 

1) LWL-Netze: Die zukunftssicherste Lösung Internet und Telefonie anzubieten.

Dieses Produkt ist mit dem Breitbandausbau mit Glasfaser direkt zum Endverbraucher (FTTH/B) verbunden und gilt als die zukunftsträchtigste Ausbauweise überhaupt.

Wir unterstützen folgende Glasfasernetzstrukturen:

GPON (sharing-Produkt) für Privatkunden

und  PON (point to point-Produkt) für unsere Geschäftskunden.

Preise auf Anfrage  

CABLE

2) Kupfernetze sind Fernsehnetze mit Koaxialkabel in der Netzverteilung. 

Die Voraussetzung für diese Art des Zuganges ist ein Fernsehanschluss der Antennentechnik Lubmin. In der Wohnung oder im Haus muss ein rückwegtauglicher Anschluss realisiert werden. An die neue Dose mit 3 Anschlüssen kann wie gewohnt TV und Rundfunk realisiert werden, der dritte Anschluss (Gewinde) ist für das bereitgestellte Cabelmodem.

Es sind Übertragungsraten bis 50 MBit/s möglich. 

DSL

3) Kupfernetze sind Drahtleitungen in der Regel Fremdnetze (DTAG).

Für den DSL-Anschluss muss in der Wohnung bzw. im Haus ein Kabel der deutschen Telekom (sogenannte letzte Meile) vorhanden sein. Einen Vertrag mit der deutschen Telekom brauchen Sie allerdings nicht. An die vorhandene TAE-Dose wird ein von der Antennentechnik Lubmin geliefertes Endgerät angeschlossen. Über dieses Endgerät steht dann der Internetzugang über LAN und die Telefonie zur Verfügung. 

Übertragungsraten sind bis 50 MBit/s (je nach Leitungsqualität) möglich.

WLAN

4) WLAN-Netze

Die Voraussetzung für diesen Zugang ist eine Antenne, die am Haus befestigt ist. Diese Antenne muss Sichtkontakt zum Sender haben. Dabei spielt es allerdings keine Rolle, ob die Entfernung zum Sender 100 m oder 10 km beträgt. Von dieser Empfangsantenne wird ein LAN-Kabel zum Verteilpunkt im Haus geführt. Als Endgeräte sind alle Geräte einsetzbar, die sich über PPPOE authentifizieren können (z.B. Fritzbox). 

Übertragungsraten bis 16 MBit/s. 

de_DEGerman
de_DEGerman